pexels-pixabay-69825.jpg

Eine stille Praxis, die die Aufmerksamkeit und Konzentration nach innen richtet, um uns in Verbindung mit unserem Körper zu bringen. Wir praktizieren in jeder Pose drei bis fünf Minuten, halten meditativ die Dehnungen ohne Muskelanspannung, wodurch das Binde-, Faszien- und Bändergewebe gestärkt und flexibel gehalten wird, sowie die Gelenke mobilisiert werden. Das Nervensystem wird stimuliert und gleichzeitig beruhigt, weswegen sich die Haltungen stressreduzierend und regenerierend auf unser gesamtes System auswirken.

 

Das Schöne daran ist, dass die Teilnehmer*Innen selbst entscheiden, wie tief sie in eine Haltung gehen, indem sie Modifikationen durch Blöcke, Kissen und Decken vornehmen. Niemand muss die Flexibilität einer Ballerina mitbringen, denn die Hilfsmittel unterstützen uns. 

Yin Yoga.

MEDITATION.

Wer regelmäßig meditiert, findet es meist leichter, sich voll auf die Aufgabe einzulassen und sich bei Meetings und Präsentationen besser zu konzentrieren. Stress am Arbeitsplatz hat einen enorm negativen Einfluss auf die Produktivität. Wäre es nicht toll, wenn sich jede*r im Büro ein wenig Zeit für etwas nehmen würde, das hilft, den Geist zu beruhigen und die Kraft negativer Gedanken und Emotionen zu reduzieren? Regelmäßige Meditation fördert Empathie und Akzeptanz. Meditierende können dadurch zu besseren Teamplayern werden. Die erhöhte Konzentrationsfähigkeit hat die Folge, dass Aufgaben, die erledigt werden müssen, priorisiert werden.

Eine andere, aktive Art der Meditation ist die Atemarbeit. Durch dynamisches Atmen kann auf natürliche Weise ein Zustand des nicht-alltäglichen Bewusstseins erreicht werden. Psychedelic Breath, von Eva Kaczor gegründet, ist eine starke Atemtechnik aus alten spirituellen Traditionen, gestützt durch Erkenntnisse der zeitgenössischen Neurowissenschaft und unterstützt durch elektronische Musiksets. Praktizierende setzen ihren Atem kraftvoll ein, lösen dadurch mentale, emotionale und energetische Blockaden, gelangen in tiefere Meditationszustände und erforschen ihre innere Welt.

Psychedelic 
Breath®.

Sometimes the most productive thing you can do is to relax.

pexels-jacob-colvin-2031272.jpg

Your work is as good
as your mindset is.

Eine wohltuende Atmosphäre entsteht, wenn die harmonischen Klänge den Geist beruhigen während sich die feinen Vibrationen nach und nach im Körper ausbreiten. Die angenehmen Schwingungen  und der sanfte Klang verwöhnen so Körper, Geist und Seele. 

 

Durch die einsetzende Entspannung entstehen Gefühle von Sicherheit und Geborgenheit und man gelangt wieder in Kontakt mit sich selbst – ideale Voraussetzungen für Regeneration, zur Förderung der Gesundheit und zur Bewältigung von Stress.

 

Bei diesem speziellen Klangerlebnissen werden die einzelnen Schalen angespielt während die Teilnehmenden mit dem Kopf in Richtung der Schalen auf dem Rücken liegen.

sound bath.

yoga Nidra.

Während dieser Praxis liegt der Körper bewegungslos in einer Entspannungslage auf dem Rücken, aber der Geist ist wach. Das Besondere daran ist, dass es viel mehr als nur eine Meditation im Liegen ist: Wer Yoga Nidra praktiziert, kann faszinierenderweise schon nach wenigen Minuten eine Kombination aus Meditation, Selbsthypnose, mentalem Training und progressiver Muskelentspannung erleben, was die Teilnehmenden auf eine neue Bewusstseinsebene führt. Yoga Nidra wirkt dabei ganzheitlich harmonisierend, also auf der körperlichen, emotionalen und seelischen Ebene. Und egal ob die Teilnehmenden Anfänger, Fortgeschrittener, jung oder alt sind, diese Yoga-Technik kann wirklich jede*r durchführen.

sound bowl
massage.

Die entspannende, wie auch harmonisierende und vitalisierende Wirkung der Klangschale spricht den Körper gleichermaßen durch Hören und Fühlen an. 

Zur Anwendung kommen speziell dafür entwickelte Klangschalen, die Peter Hess® Therapieklangschalen. Während einer Klangmassage werden diese auf dem Körper platziert und angespielt, während ausgewähltes Räuchewerk und unterschiedliche Aromaöle das sinnliche Erlebnisse auf eine weitere, wohltuende Ebene bringen.